Menschen während einer Beratung
Menschen während einer Beratung
Ausbildung in Systemischer Kompetenz (Familienstellen D/CH)

Ausbildung in Systemischer Kompetenz
Familienstellen in D und CH:  Stufe I • Stufe II

Die seit 16 Jahren erfolgreich durchgeführte Fortbildung „Systematische Kompetenz“ bildet die Basis für die Ausbildung zum "Systemischen Berater(in)“.

Die Fortbildung „SYStemische Kompetenz“ ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) offiziell als Ausbildung in Systemaufstellungen anerkannt. Sie wird geleitet von den beiden Lehrtrainern für Systemaufstellungen Dr. med.Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller.

Frau Dr. med. Ilse Kutschera und Diplom Volkswirt Helmut Eichenmüller bieten seit 1999 die Ausbildung "Systemische Kompetenz" an.

Geleitet wird diese Ausbildung von den beiden Lehrtrainern für Systemaufstellungen Dr. med. Ilse Kutschera und Helmut Eichenmüller.

Die Ausbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) offiziell als Ausbildung in Systemaufstellungen anerkannt.


Logo DGfS

 

Stufe I

der Ausbildung ist die Basis zum Systemaufsteller.

Details >>>

Stufe II

führt Sie zum Diplom „Systemischer Coach”.
Voraussetzung für das Diplom „Systemischer Coach” ist

  • die erfolgreiche Teilnahme an der Stufe I ”Systemaufsteller”,
  • die Teilnahme an mindestens vier Diplomkursen,
  • das erfolgreiche Absolvieren einer Diplomprüfung.


Details >>>